Fragen und Antworten


Was ist Motologging?
Beim Motovlogging filmt man sich beim Motorrad fahren und spricht über Gott und die Welt. Dabei gibt es keine Regeln, denn jedes Thema ist erlaubt. (Englisch: Vlogging)
Was wird zum Motovlogging benötigt?
Für das Vloggen, speziell das Motovlogging, wird ein Motorrad mit entsprechender Schutzausrüstung benötigt. Zum Aufnehmen der Fahrt dient eine Actioncam mit Mikrofon. Zum Bearbeiten der Videos eignen sich diverse Video Bearbeitungs Programme wie Ashampoo Movie Studio oder Sony Vegas.

Wo können Motovlogs hochgeladen werden?
Die meisten Motovlogger laden ihre Videos auf YouTube.com hoch. Alternativ können die Videos auch auf Vimeo.com oder MyVideo.de hochgeladen werden.
Ist das Aufnehmen während der Fahrt legal?
Im Grunde genommen ja, es gibt dabei aber einige Dinge zu beachten. Mehr dazu auf Wikipedia.

Wie kommen die Videos auf Motorrad-Vlogger.de?
Es wird stündlich auf neue Videos geprüft. Hat ein Vlogger ein neues Video veröffentlich, so wird dieses hier mit angezeigt. Als Quelle dienen die Youtube Kanäle von der Motorrad Vlogger Liste.
Warum erscheinen meine Motovlogs hier nicht?
Jeder Motovlogger muss zuerst mit in die Liste aufgenommen werden. Dazu steht das Formular bereit. Die Anmeldung ist kostenlos.